Nordkorea startet Tourismus Webseite

Teilen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Na, Lust auf einen umwerfenden Urlaub? Dann hab ich da was für dich!

Nordkorea eröffnete eine Website, auf der mit den “wunderschönen und malerischen Landschaften” geworben wird. Außerdem soll es weiße Sandstrände, seichtes klares Wasser und Golfkurse geben. Oh, und eine “adäquate Anzahl” an Personal. Versprochen werden auch Wellen, die zum Surfen einladen. Ich denke, die sollten die Website noch um “Erlebnishaft” erweitern…

Warum das ganze? Laut den Nordkoreanern “um gegenseitiges Verständnis und kulturelle Verbindungen zwischen den Menschen weltweit zu erreichen und die nationale Ökonomie zu stärken”. Selbstverständlich läuft das ganze unter der “weisen Führung von Kim Jong Un”.

Doch nachdem der letzte Tourist im komatösen Zustand nach Hause kam und einige Zeit danach verstarb, raten diverse offizielle Stellen von dem Angebot ab. Der Urlaub in Nordkorea ist wohl doch nicht so entspannend.

Quelle (Englisch)

Titelbild von Sven Unbehauen

 

Letztes Update am 4. Dezember 2017 3:02

Teilen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.