Ninja von Polizei gefasst

Teilen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Die japanische Polizei rätselte acht Jahre lang. Immer wieder wurden Gegenstände im Wert von bis zu 30 Millionen Yen (ca. 220’000 €) gestohlen.

Auf Überwachungskameras erschien er in komplett schwarzer Kleidung. Fast wie ein Ninja, wie einer der Beamten meinte. Aufgrund der ungewöhnlichen physischen Fähigkeiten des Diebes, ging die Polizei zuerst von einem jüngeren Menschen aus, denn er konnte problemlos über Wände klettern und balancieren.

Dann machte der Dieb einen Fehler: Eine Sicherheitskamera konnte ein Bild vom Gesicht des Verdächtigen festhalten. Seitdem stand er unter Beobachtung, bis er im Juli festgenommen werden konnte. Kurz vor seiner Festnahme wurde er beobachtet, wie er in ein verlassenes Gebäude ging und dort die Kleidung wechselte sobald es dunkel wurde.

Bei der Festnahme stellte sich heraus, dass der vermeintliche Ninja ein 74-jähriger Mann ist. Seine Worte:

Wenn ich jünger wäre, wäre ich nicht erwischt worden. Ich höre nun auf, nachdem ich 74 und damit alt genug bin.

Quelle (Englisch)


Teilen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.