Die Notfall-Astrologen

Teilen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Bhopal, die Hauptstadt eines indischen Bundesstaates, hat beschlossen Astrologen in Regierungskrankenhäusern anzustellen.

Die örtlichen Behörden sind der Ansicht, dass Ärzte die Unterstützung „fachkundiger“ Astrologen brauchen, denn Astrologie sei ja auch eine „berechnende Wissenschaft“. Dabei sollen Astrologie-Experten und diejenigen, die es werden wollen, in der Lebensgeschichte der Patienten herumwühlen und entsprechende Diagnosen stellen. Ähnlich den angehenden Ärzten sollen Astrologiestudenten des MPSS praktische Erfahrung vor Ort erhalten.

Außerdem sollen auch Patienten „behandelt“ werden, die ohne Horoskop kommen. Mit der „Prashna Kundali“-Technik. Dabei wird die Position der Planeten zur Zeit der Fragestellung an den Patienten erfasst und anhand derer eine Diagnose erstellt.

Unter den indischen Astrologiefans ist die Hoffnung groß, dass dies in allen Krankenhäusern des Landes eingeführt wird. Traurige Zeiten…

Quelle (Englisch)


Teilen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.