Coco Loko – Die Schokoschnüffler

Teilen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Gerade als ich dachte, Trends könnten nicht bescheuerter werden…

Coco Loko ist ein Pulver, das hauptsächlich aus Schokolade besteht. Und der neue Trend besteht darin, dieses Pulver zu inhalieren. Ja, ihr habt richtig gelesen: Schokolade zum inhalieren. Das mag auf den ersten Blick ganz toll klingen, da ja viele richtige Schokofanatiker sind – mich eingeschlossen.

Doch Dr. Josephson, ein Arzt des Lennox Hill Krankenhauses, warnt vor den möglichen Folgen. Es gibt keine Langzeitstudien, die die Risiken auf lange Sicht untersuchen, aber die Risiken sind auf jeden Fall da. Unter anderem könnten Nasennebenhöhlen blockiert werden und Schlafapnoe ausgelöst werden. Das kann unter Umständen tödlich enden. Außerdem könnten Asthmaanfälle und Bronchitis ausgelöst werden. Möglicherweise sogar Krankheiten, die zum Tod führen können.

Besonders besorgniserregend ist, dass das Schokopulver gezielt an Kinder verteilt werden könnte. Kinder sind laut Dr. Josephson für die oben genannten Komplikationen anfälliger, da deren Nebenhöhlen deutlich kleiner sind und daher weniger Platz bieten.

Seine Empfehlung: Esst die Schokolade lieber auf traditionelle Weise.

Dem schließe ich mich an. Es geht doch nichts über das gute alte Schoko-Gamepad

Quelle (Englisch)


Teilen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.